Ort und Umgebung

Unser kleines Dorf Roggentin ist seit 2014 ein Ortsteil von Mirow und liegt in der Müritz-Umgebung im gleichnamigen Nationalpark. Unsere Gegend nennt man auch „Mecklenburgische Kleinseenplatte“ und die vielen Seen sind auch das, was unsere Region einzigartig macht.

 

Unser Dorf besticht durch seine Weite und seine Ursprünglichkeit. Wiesen, Wälder und Felder laden zu langen Spaziergängen geradezu ein. Menschenüberfüllte Straßen und Autokolonnen suchen Sie hier vergeblich. Dafür können Sie direkt im Ort den Störchen beim Brüten zuschauen und die Kraniche über die Wiesen laufen sehen. Fuchs und Hase sagen sich hier im wahrsten Sinn des Wortes „Gute Nacht“ - als Naturfan werden Sie es lieben.

 

Kommen Sie allein, zu zweit, mit Freunden, Kindern oder Hunden: Hier findet jeder einen idealen Ort zur Entspannung. Einige Seen mit klarem Wasser liegen direkt vor der Haustür, suchen Sie sich Ihren Lieblingssee aus! Die Gegend erkunden Sie am besten mit dem Fahrrad oder zu Fuß, so können Sie die Natur am besten genießen.

 

In den letzten Jahren wurden die Radwege fertig ausgebaut, sodass Sie von Roggentin aus sehr bequem die Nachbarorte oder auch die Müritz erreichen können.

 

Außerdem gelangen Sie schnell in die nächstgelegenen Städte: Mirow mit dem schönen Schloss, Wesenberg mit der besonderen Burganlage sowie Neustrelitz mit einem sternförmig angelegten Stadtkern und dem wunderschönen Hafen. Aber auch zur Müritz und ihren bezaubernden „Küstenstädten“ ist es nicht weit. Die meisten Leute kennen Waren, Röbel und Rechlin vom Hörensagen, und Sie werden bei Ihrem Besuch sehen, dass Ihnen nicht zu viel versprochen wurde. 


Wussten Sie schon?

Wie gut kennen Sie Ihre Ferienregion? Wir haben ein paar Fakten zusammengestellt, mit denen Ersturlauber und Wiederkehrer ihr Wissen überprüfen können.